Familienforschung Schweiker und Eberle
 Ortsfamilienbuch Kirchspiel Kallich


  Die katholische Kirche in Kallich

Herzlich willkommen!

In dieser Datenbank sind die Kirchenbuecher von Kallich, Kienhaid, Natschung, Heinrichsdorf und Gabrielahuetten erfasst. Die Familien wurden zusammengefasst. Es entsteht also ein Ortsfamilienbuch (ab 1675 - Kallich, Gabrielahuetten bis 1830, Kienhaid bis 1831, Natschung bis 1846, Heinrichsdorf bis 1828)

Paragraph 87b (1) S. 1 UrhG Der Datenbankhersteller hat das ausschliessliche Recht, die Datenbank insgesamt oder einen nach Art oder Umfang wesentlichen Teil der Datenbank zu vervielfaeltigen, zu verbreiten und oeffentlich wiederzugeben.

Sie duerfen aus dieser Datenbank Daten entnehmen, sofern diese Daten Ihre persoenliche Familienforschung ergaenzen. Bitte nennen Sie die Quelle. Sollte ich wilde Datenabschreiberei aufdecken, werde ich gerichtliche Schritte einleiten.

belegte und gepruefte Eintraege sind mit * gekennzeichnet

vorkirchenbuchliche Quellen:
Mannschaftsbuch der Herrschaft Rothenhaus von 1649. Die dort erwaehnten Personen sind mit (M) gekennzeichnet.
Bergmann'sche Exulantensammlung, Kallicher Gerichtsbuch von 1651, Kallicher Grundbuch

Die Kirchenbuecher beginnen 1675, wobei im ersten Geburtsbuch die zwei ersten Jahre 1675 und 1676 komplett fehlen. Ausserdem fehlen zwischendrin einige Seiten und Anfang 1700 sind die Eintraege sehr schlampig gefuehrt.

Bisher erfasste Kirchenbuecher:

Mischbuecher 1675 - 1741:
N, O, Z | 1675 - 1722 | 71/1 | Kalek, Kienhaid, Nacetin (N bis 1886) - erfasst,
Pruefung laeuft
N, O, Z | 1722 - 1741 | 71/2 | Kalek, Kienhaid, Nacetin
(mit Reg. O A-Z 1722-1784 S.128-134) - erfasst

Tauf/Geburtsbuecher 1742 - :
N | 1741 - 1786 | 71/3 | Jindrichova Ves, Kalek, Kienhaid, Nacetin
(mit Reg. N A-K 1722-1749 S.159-162) - erfasst
N | 1784 - 1795 | 71/6 | Gabrielina Hut, Kalek - erfasst
N | 1784 - 1805 | 71/13 | Nacetin - erfasst
N | 1784 - 1814 | 71/18 | Jindrichova Ves - erfasst
N | 1784 - 1827 | 71/23 | Kienhaid - erfasst
N | 1795 - 1814 | 71/7 | Kalek - erfasst
N | 1806 - 1846 | 71/14 | Nacetin - erfasst
N | 1814 - 1821 | 71/8 | Kalek - erfasst
N | 1814 - 1829 | 71/19 | Jindrichova Ves - erfasst
N | 1821 - 1847 | 71/9 | Kalek - Erfassung laeuft (bis S. 38 - 1830)
N | 1828 - 1857 | 71/24 | Kienhaid - Erfassung laeuft (bis S. 4 - 1831)
N | 1829 - 1862 | 71/20 | Jindrichova Ves -
N | 1846 - 1861 | 71/15 | Nacetin -
N | 1847 - 1875 | 71/25 | Gabrielina Hut, Kalek -
N | 1856 - 1890 | 71/28 | Gabrielina Hut -
N | 1858 - 1888 | 71/34 | Kienhaid -
N | 1861 - 1884 | 71/29 | Nacetin -
N | 1863 - 1891 | 71/31 | Jindrichova Ves -
N | 1875 - 1891 | 71/26 | Kalek -
N | 1884 - 1903 | 71/30 | Nacetin -
N | 1891 - 1908 | 71/40 | Kalek -

Heiratsbuecher 1742 - :
O | 1742 - 1790 | 71/4 | Jindrichova Ves, Kalek, Kienhaid,Nacetin
(mit Register 1784 - ca. 1945/50 ab S. 56) - erfasst
O | 1784 - 1832 | 71/10 | Gabrielina Hut, Kalek - erfasst
O | 1784 - 1854 | 71/16 | Nacetin - erfasst
O | 1784 - 1860 | 71/21 | Jindrichova Ves - Erfassung laeuft (bis S. 18 - 1834)
O | 1784 - 1893 | 71/35 | Kienhaid - Erfassung laeuft (bis S. 14 - 1844)
O | 1833 - 1878 | 71/27 | Gabrielina Hut, Kalek -
O | 1861 - 1904 | 71/32 | Jindrichova Ves -
O | 1879 - 1916 | 71/37 | Kalek -

Sterbebuecher 1742 - :
Z | 1742 - 1786 | 71/5 | Jindrichova Ves, Kalek, Kienhaid, Nacetin
(mit Register Z A-Z 1784 - Ende S. 79-200) - erfasst
Z | 1784 - 1816 | 71/11 | Gabrielina Hut, Kalek - erfasst
Z | 1784 - 1846 | 71/17 | Nacetin - erfasst)
Z | 1784 - 1846 | 71/22 | Jindrichova Ves - Erfassung laeuft (bis S. 28 - 1828)
Z | 1784 - 1877 | 71/36 | Kienhaid - Erfassung laeuft (bis S. 18/1 - 1831)
Z | 1816 - 1870 | 71/12 | Gabrielina Hut, Kalek - Erfassung laeuft (bis S. 17 - 1830)
Z | 1846 - 1886 | 71/33 | Jindrichova Ves -
Z | 1846 - 1912 | 71/39 | Nacetin -
Z | 1870 - 1912 | 71/38 | Gabrielina Hut, Jindrichova Ves, Kalek, Kienhaid, Nacetin -

N = Geburten, O = Trauungen, Z = Sterbefaelle

Diese Datenbank enthšlt derzeit 10907 Personen.


Aufmacher-Artikel

feature 2 Geschichte der Sudetendeutschen Die Sudetendeutschen sind kein einheitlicher Stamm. Sie bevoelkerten hauptsaechlich die Randgebiete zu Niederbayern, Franken, Obersachsen und Schlesien.

feature 3 Orte im Komotauer Land Orte des Kreises Komotau in alphabetischer Reihenfolge

feature 4 Friedhoefe und Gedenksteine Kallich, Natschung, Gabrielahuetten und Kienhaid

 
Kontakt

email imageWenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Website haben, so kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.


Besuchen Sie auch unsere

Webseite